Die befindet sich momentan in der Ausstellung Missverständnisse – Stolpersteine der Kommunikation in Berlin im Museum für Kommunikation.

„Missverständnisse sind alltägliche Phänomene, die in den unterschiedlichsten Lebensbereichen vorkommen. Jeder hat schon Erfahrungen mit Missverständnissen gemacht, sei es zwischen Männern und Frauen, zwischen Erwachsenen und Kindern oder in ganz anderen Zusammenhängen. Viele Missverständnisse haben keine weiteren Konsequenzen – häufig bemerken wir sie auch gar nicht. In manchen Fällen sind die Folgen allerdings drastisch.“ so der Werbetext zur Ausstellung.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Ursachen, Formen und Folgen von Missverständnissen. Cartoons und Werbeclips zum Thema werden genauso gezeigt wie Homonyme (Wörter mit Doppelsinn).

Also, falls Sie sich für das Thema Kommunikation interessieren und in Berlin sind: Die 3 € Eintritt für diese Ausstellung lohnen wirklich, und im Katalog (28 €) kann man auch zu Hause nochmals alles nachlesen.

„Richtiges Auffassen einer Sache und Missverstehen der gleichen Sache schließen einander nicht vollständig aus.“ (Franz Kafka)