Mediation und Konfliktberatung in Berlin

Schlägerei zwischen zwei Großfamilien

In Berlin Mitte (Tiergarten) gab es mal wieder eine Schlägerei zwischen zwei zerstrittenen arabischen Großfamilien, die mit Stühlen und Holzlatten aufeinander los gingen. Ca. 25 Männer und Frauen waren an dieser gewaltsamen Auseinandersetzung beteiligt, rund 100 Polizeibeamte schritten ein und trennten die Kämpfenden. Es gab einige Leichtverletzte. Mehr zum Vorfall lässt sich derzeit nicht in Erfahrung bringen.

Christa Schäfer

Zurück

Die Wunderfrage und das Wunscherfüllungsbuch

Weiter

Die Sache mit den verschiedenen Sichtweisen oder: Der Effekt von Erwartungen

  1. Hört sich an, wie eine germanische, bzw. mittelalterliche Fehde.

    Bernd

  2. Ramiel

    Hui! 25 Streitende und 100 Beamte, die dafür auch noch bezahlt werden… Was ein Verhältnis! Und dann ist keiner dieser 100 Beamten dazu in der Lage, das zu tun wozu er hauptsächlich Ausgebildet wurde: Daten sammeln – bzw. nicht in der Lage, diese der Öffentlichkeit preiszugeben. Würd ja zu gern mal wissen, wer wirklich die Verletzungen zugefügt hat…

  3. Ja, leider habe ich nichts mehr von dieser Sache gehört. Interessant wäre es wirklich, da mehr zu wissen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén