Vor einiger Zeit berichtete ich über das Thema Interne Mediation in Berlin. Jetzt gibt es eine Veranstaltung dazu unter dem Namen „Mediation: Alter Wein in neuen Schläuchen!?“

Die Veranstaltung wird vom Berliner Forum durchgeführt, einer Kooperation von ÖPNV-Bildung der BVG (ÖPNV heißt der Öffentliche Personennahverkehr) mit der VDV-Akademie (VDV heißt der Verband deutscher Verkehrsunternehmen).

Auf übergeordneter Ebene will das ganztägige Symposium am 25. Mai Antworten auf die Frage geben, was Mediation eigentlich ist und wie ihr emotionaler und betriebswirtschaftlicher Nutzen eingeschätzt werden kann. Ebenfalls werden Spielräume betrieblicher Interessensvertretungen ausgelotet und der Einsatz von intern ausgebildeten Konfliktberatern beleuchtet.

Der Tag ist für Führungskräfte und Interessierte am Thema Interne Mediation gedacht, aber auch für Mitarbeiter und Mitarbeiterin des ÖPNV. Alle weiteren Informationen dazu hier im blog.

Christa D. Schäfer