Erzieherinnen, Erzieher, Pädagogisches Fachpersonal, Leitungsteam und Verwaltung/Büro/Küche bilden in Kitas mehr oder weniger ein Team. Das kann ein gut funktionierendes oder ein weniger gut funktionierendes Team sein. Eigentlich gehören auch die ElternvertreterInnen dazu, und natürlich auch die MitarbeiterInnen des Trägers. Man kann als jemand, der in Kita tätig ist, verschiedenen Teams zugehörig sein. Und von dem Erfolg der Teams hängt im Großen und Ganzen auch der Erfolg der Kita ab. Ist das ErzieherInnenteam zerstritten, so können meist keine für die Kita und alle MitarbeiterInnen guten Entscheidungen getroffen werden. Wird der Koch vom Verwaltungsperson angefeindet, so wird er nicht gerne zur Arbeit kommen und vielleicht irgendwann sogar kündigen. Gibt es im Leitungsteam Spannungen, so „schaukelt“ die Kita vielleicht zwischen zwei Polen hin und her. Und will die eine Gruppenerzieherin lieber basteln und die andere eher offene Arbeit, so sollten diese beiden Erzieherinnen sich einigen können.

Gute Teamarbeit ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit mit den Kindern. Das ist einfach gesagt, aber wie kommt man eigentlich zu guter Teamarbeit?

Dazu braucht es einiges Grundwissen. Ich führe seit Jahren in Kitas Leitungscoachings, Teamsupervision und Mediationen durch und bin in der Entwicklung von Kitas tätig. Aber natürlich können Sie auch aus einen Buch wichtige Infos herauslesen. Dazu möchte ich Ihnen gerne ein wunderbares Buch empfehlen: Das Buch “Teamarbeit in der Kita“ aus dem Don Bosco Verlag.

Hier in Kürze der Buchinhalt:
Selbstcheck: Wie sieht unsere bisherige Teamarbeit aus?
7 Strategien, wie wir ein erfolgreiches Team werden:
Teamformen und ihre Einsatzmöglichkeiten
Teamstrukturen
Teambuilding und Teamentwicklung
Teampflege und Teamtraining
Teambesprechung
Moderation, Kreativitäts- und Feedbacktechniken
Teamdynamik und Teamkonflikte

Jedes Kapitel wird mit einem Praxisbeispiel aus einer Kita eingeleitet, gibt wichtige theoretischen Input, Übungen und Ideen. Auf knappen 92 Seiten erfährt man knackig und in Kürze alles, was zum Thema „Teams in einer Kita“ wichtig ist. Grafiken und Listen vervollständigen den guten Überblick über die verschiedenen Themenfelder.

Und als kleinen Appetizer für Sie hier eine
Übung zur Stärkung des Wir-Gefühls im Team:
Immer schön auf dem Teppich bleiben.

Teamgeist muss gepflegt werden. Eine Übung für kleine Teams, die viel Spaß macht, aber schon eine gewisse Vertrautheit miteinander voraussetzt. Gefragt sind bei diesem Spiel vor allem Geschick und eine funktionierende Gruppendynamik: Alle Mitglieder des Teams stehen auf einem Teppich, der nun komplett gewendet werden muss. Aber Vorsicht: Beim Umdrehen darf keiner den Boden außerhalb des Teppichs berühren oder gar auf andere Gegenstände ausweichen.

Arbeiten Sie an Ihrem Team
und pflegen Sie es !!

Zum Thema „Kommunikation unter Erzieherinnen“ gibt es übrigens das Buch “Das Kommunikationsbuch für Erzieherinnen“

Deutsches Inklusionsforum für die Kita

Und im Herbst gibt es wieder in verschiedenen deutschen Städten auf dem Deutschen Inklusionsforum für die Kita verschiedene Vorträge zur Thematik. Die drei Vorträge:

  1. Konzeptionelle Ausrichtung der Kita: Pädagogische Ansätze, Barrierefreiheit und Teamentwicklung (Karsten Häschel)
  2. Rechtsanspruch und rechtssicherer Umgang mit Inklusion: Antworten auf die häufigsten Fragen (Judith Barth)
  3. Konflikte in einer inklusiven Kita: Wie Sie ruhig bleiben und die richtigen Worte finden (Dr. Christa D. Schäfer)

Melden Sie sich jetzt bereits an, damit Ihr Platz sicher ist …

Herzliche Grüße
von Christa D. Schäfer