Das neue Heft der (Wirtschafts-)Mediation ist da – die erste Ausgabe in diesem Jahr. Genau genommen wurde “Die Wirtschaftsmediation” umbenannt in “Die Mediation”. Dieser Titel bzw. die Änderung zeigt, dass die außergerichtliche Konfliktlösung demnächst in ihrer gesamten Breite dargestellt werden soll. Herzlichen Glückwunsch und gutes Gelingen von mir zu diesem Schritt der Neuausrichtung der Zeitschrift !!

Die jetzige Ausgabe von “Die Mediation” kümmert sich um “Krisenkommunikation” mit folgenden Beiträgen:

  • Die zehn entscheidenden Erfolgsfaktoren in der Krisenkommunikation
  • Der Anfang vom Ende – Fehlverhalten in Krisensituationen
  • Kommunikation wenn’s blitzt und kracht
  • Leipziger Impulsgespräch: Let’s talk about Sex – aber wie?
  • Krisenmanagement im Sport: Abwiegeln, Schweigen, Ausgrenzen

Nicht im direkten Schwerpunkt und dennoch sicherlich absolut lesenswert die folgenden weiteren Themen und Beiträge:

  • Zeitoptimierte Klärung: Arbeitsfähig in drei Stunden
  • Mediator, Unternehmer und Verkäufer zugleich
  • Bund-Länder-Finanzbeziehungen – Ende im Streit absehbar?
  • Mediationskostenhilfe durch die Hintertür?

Sie können auf der Homepage www.die-mediation.de der Zeitschrift im Blog auch stets weitere Informationen, Studien und aktuelle Fachartikel abrufen.

Momentan besonders interessant: Eine 55-seitige Sonderausgabe der Zeitschrift kostenfrei aus Anlass ihres 3-jährigen Bestehens. Schauen Sie dazu bitte hier …

Ich wünsche Ihnen eine gute Kommunikation – innerhalb von Krisen und außerhalb derselben. Alles Gute von
Christa Schäfer

Lesen Sie mehr über frühere Ausgaben und Artikel der Zeitschrift:
Gute Kommunikation und gelingendes Konfliktmanagement in der Familie
Das Empty Nest Syndrom
Mediation und Führung
Risiken und Schutzfaktoren bei Trennungs- und Scheidungskinder